Adventssingen in Zeiten-Corona in der Evang. Kirchengemeinde Locherhof

Es weihnachtet schon überall. Lebkuchen, Spekulatius, viele Süßigkeiten und Weihnachtsgestecke mit Kerzen sind schon in den Supermärkten zu finden. Lichter leuchten, Sterne funkeln, Glühweinduft liegt in der Luft. Dann ist es auch wieder Zeit an das alljährliche Adventssingen für unsere Senioren in der Kirchengemeinde Locherhof zu denken, das jedes Jahr für alle Beteiligten eine große Freude ist.


Das Adventssingen ist eine Aktion von der Kirchengemeinde Locherhof, welche durch die Mädchenjungschar durchgeführt wird. Wir möchten den Senioren, die alleine leben, krank sind oder ein Familienmitglied verloren haben, durch das Adventssingen eine kleine weihnachtlichen Freude bringen und sie daran erinnern, dass Jesus Christus geboren ist und sie nie alleine sind.

Das Adventssingen besteht aus einer Bastelarbeit der Jungscharkinder, Weihnachtsliedern und einem biblischen Advents-Gedanken als Gruß, den wir mit den Jungschargruppen zu Hause bei den Senioren immer im Dezember überbringen. Aber in Corona-Zeiten ist dies unmöglich, selbst mit dem besten Corona-Schutz-Konzept. Aber sollen wir das Adventssingen einfach ausfallen lassen und somit auch die Senioren vergessen? Nur weil es nicht möglich ist sie zu besuchen. Das finden wir, geht nicht. Und frei nach dem Motto „Geht nicht, gibt’s nicht“, musste eine neue Idee her. Die war auch schnell gefunden und eine kreative Idee wurde geboren. So gibt es in diesem Jahr einen Umschlag mit einem Brief, Bibelvers (Adventsgruß), etwas Gebasteltes von den Jungscharkindern sowie eine CD mit Weihnachtsliedern. Die Lieder wurden von Luna, Christina und Johannes Romer sowie von Almut und Markus Kammerer gesungen und aufgenommen.


Insgesamt 60 Haushalte in Locherhof, Mariazell, Königsfeld sowie das Seniorenzentrum Dunningen sollen beschenkt werden. Eine Mammutaufgabe, die nur im Team zu bewältigen ist. Und so wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt, keine Kosten und Mühen gescheut um auch dieses Jahr das „Adventssingen“ stattfinden zu lassen und damit doch ein wenig Weihnachtsstimmung bei Senioren einziehen zu lassen. Viele Arbeitsschritte waren zu erledigen: Adressen der Senioren raussuchen, Umschläge gestalten, Weihnachtskarten bestellen, CD aufnehmen, Bastelmaterial kaufen und vorbereiten. Die Bastelarbeit – ein Stern mit Transparentpapier beklebt – wurde von den Kindern zu Hause übernommen, da ja im November keine Jungschar stattfinden durfte. Das Bastelmaterial bekamen die Jungscharkinder von der Jungscharleiterin nach Hause gebracht.
Das Verteilen der Umschläge übernahmen dann kleine Gruppen in Verbindung mit einer Nachtwanderung mit Fackeln und Punsch.
Mit Hilfe der Kinder aus der Mädchen- und Bubenjungschar, Karin Rapp, Familie Romer, Familie Kammerer, CVJM Locherhof und dem Evang. Pfarramt Locherhof konnte das Projekt „Adventssingen in Corona-Zeiten“ gelingen. Ein herzliches Dankeschön für eure tatkräftige Unterstützung, Mitarbeit und Mühe.


Wir wünschen Euch eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit, vielleicht sehen wir uns ja noch in einem der nächsten Gottesdienste und schon jetzt einen guten Rusch ins Jahr 2021!
(Anja Haberstroh)


CVJM-Fest-Gottesdienst am Sonntag, 27.09.2020 bei trockenem Wetter auf der Festwiese Locherhof

Herzlich laden wir Sie zum CVJM-Festgottesdienst jetzt am Sonntag, den 27.September um 10:15 Uhr bei gutem Wetter auf den Schulhof Locherhof ein.  

Wir haben uns entschieden, nach dem Gottesdienst lediglich noch den traditionellen Luftballonstart anzubieten (unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen). 

Bei regnerischem Wetter findet der Gottesdienst in der Christuskirche Locherhof statt und der Luftballonstart müsste dann auch ausfallen.

Aufgrund der aktuellen Coronasituation  verzichten wir dieses Mal auf weitere Programmpunkte.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Kinderferienprogramm zum Selberspielen

Zeitraum vom 23.08.2020 bis 13.09.2020

Liebe Freunde, habt ihr Lust auf ein Abenteuer?
Jerusalem wurde von König Nebukadnezzar erobert und meine Freunde und ich wurden ausgewählt, ihn an seinen königlichen Hof in Babylon zu begleiten. Dort sollen wir eine Ausbildung bekommen. Vor uns liegt eine lange gemeinsame Reise voller Herausforderungen, aber sicherlich auch unvergesslicher Erlebnisse.

Seid ihr bereit, euch mit mir auf den Weg zu machen?

Auf uns warten coole Stationen, kniffligen Aufgaben und eine spannende Geschichte. Wenn ihr es jetzt kaum noch erwarten könnt, dann sehen wir uns hoffentlich bald am Königshof. Bis bald!
Euer Daniel, Diener des Königs

Alter:
Kinder von 0-14 Jahren und z.B. ihre Eltern

Benötigte Gehzeit:
60 Min. ( 4,6 km )

Start:
Evangelische Christuskirche Locherhof, Kirchweg 6, 78664 Eschbronn

Ablauf:
An jeder Station ist ein Glas zu finden (Kreidepfeile helfen euch bei der Suche). Darin befinden sich Sticker auf selbstklebendem Papier, die in das Stickerbuch eingeklebt werden können. Zusätzlich gibt es an der Station eine Aufgabe, durch die man den Ort der nächsten Station herausfindet.

Benötigtes Material:
Festes Schuhwerk, Kinderwagen geeignet
Stickerheft ausgedruckt und gefaltet

Bei Unklarheiten bezüglich des Weges besteht die Möglichkeit sich die Route unter dem folgenden Link anzuschauen: Karte
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Die eMail-Adresse wurde aus Sicherheitsgr oder per Telefon an 07403/929132.




Som Sunwar wird nicht in Locherhof als Jugendreferent anfangen

Leider wird Som Sunwar nicht die Jugendrefentenstelle in unserem CVJM antreten, jetzt ist es endgültig. Die Arbeitsstelle bleibt dem gebürtigen Nepalesen verwehrt, weil sein Aufenthaltstitel in Deutschland nicht verlängert wird. Die Überprüfung des Rechtsanwalts hat ergeben, dass Herr Sunwar aufgrund der fehlenden staatlich anerkannten Ausbildung keine Chance auf eine Arbeitserlaubnis hat. Diese Nachricht hat uns als Vorstand natürlich sehr enttäuscht, und es ist für uns unfassbar, dass die Ausländerbehörde diesem jungen, motivierten und talentierten Mann mit Bibelschulausbildung keine Chance gibt, in Deutschland einer Arbeit nachzugehen.

Für uns gilt jetzt nach vorne zu schauen. Die Stelle wird nun wieder neu ausgeschrieben.