Som Sunwar wird nicht in Locherhof als Jugendreferent anfangen

Leider wird Som Sunwar nicht die Jugendrefentenstelle in unserem CVJM antreten, jetzt ist es endgültig. Die Arbeitsstelle bleibt dem gebürtigen Nepalesen verwehrt, weil sein Aufenthaltstitel in Deutschland nicht verlängert wird. Die Überprüfung des Rechtsanwalts hat ergeben, dass Herr Sunwar aufgrund der fehlenden staatlich anerkannten Ausbildung keine Chance auf eine Arbeitserlaubnis hat. Diese Nachricht hat uns als Vorstand natürlich sehr enttäuscht, und es ist für uns unfassbar, dass die Ausländerbehörde diesem jungen, motivierten und talentierten Mann mit Bibelschulausbildung keine Chance gibt, in Deutschland einer Arbeit nachzugehen.

Für uns gilt jetzt nach vorne zu schauen. Die Stelle wird nun wieder neu ausgeschrieben.


Neues von Som Sunwar

Eigentlich hätte Herr Som Sunwar am 1. Juli bei uns im CVJM als Jugendreferent anfangen sollen.

Doch leider hat Herr Som Sunwar, gebürtig aus Nepal, einen Bescheid von der Ausländerbehörde bekommen, aus dem hervor geht, dass seine Aufenthaltsgenehmigung nicht verlängert werden soll, und er somit auch keine Arbeitserlaubnis erhält.

Für uns ist das nicht nachzuvollziehen. Diese Behörde verwehrt im Moment, dass dieser motivierte, junge Mann seinen Dienst bei uns antreten darf. Herr Sunwar hat hier in Deutschland eine dreijährige Jugendreferentenausbildung absolviert, und er ist gewillt, unsere Jugendreferentenstelle anzutreten. Im Moment läuft eine Klage gegen diesen Bescheid und wir hoffen und beten immer noch, dass Herr Sunwar bald unsere Stelle antreten darf, auch wenn die Chancen dafür im Moment nicht sehr gut stehen.

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Anliegen in Ihr Gebet mit einschließen.


Gruppen und Kreise – aktuelle Lockerungen

Es gibt von der Landesregierung Corona -Lockerungen, die langsam auch für unsere Kreise infrage kommen. Die einzuhaltenden Hygiene- und Abstandsmaßnahmen machen es derzeit aber noch sehr schwierig die Kreise zu öffnen.

Wir als Vorstand haben gemeinsam mit dem Jugendbeirat beschlossen, dass wir vorest nur den Teenkreis öffnen werden, nur im Freien mit Abstandseinhaltung und Hygieneschutzkonzept.

Die Verordnung für die Kinder- und Jugendarbeit macht es im unseren Räumlichkeiten für die übliche Teilnehmerzahl unmöglich , daher werden wir den Kreis draußen im Freien anbieten.

Ab dem 22. Juni um 18:45 Uhr findet somit der Teenkreis auf der Kirchwiese (hinter der Christuskirche Locherhof) statt. Bei schlechtem Wetter wird der Kreis online angeboten. Weitere  Infos und das Hygieneschutzkonzept gibt es bei Ronja Hug (Tel. 0176-34979762). Das erweiterte Hygieneschutzkonzept darf bei Benjamin Beißwanger (Vorstand) eingesehen werden.

Natürlich finden wir das sehr schade, dass wir die anderen Kreise noch geschlossen lassen müssen. Wir werden die nächsten Wochen die Umsetzung im Teenkreis verfolgen und weiterhin die staatlichen Verordnungen in diesem Bereich im Auge behalten.  Dann hoffen und beten wir, dass wir demnächst weitere Kreise öffnen können.

Damit Sie die Zeit bis zur Öffnung etwas besser überbrücken können, haben wir noch einen virtuellen Gruß von Sandra Beißwanger, sie erzählt die Geschichte von Zachäus mit Bilder auf dem Kamishibai.

https://www.youtube.com/watch?v=1PZJanMYeNE


Einladung zum CVJM-Fest am 29. September

Herzliche Einladung zu unserem diesjährigen CVJM-Fest am 29. September. Wir beginnen um 10.15 Uhr mit einem gemeinsamen Festgottesdienst in der Christuskirche Locherhof. Christian Bernard vom CVJM Württemberg predigt zum Thema „HIN und WEG“(Nachfolge). Nach dem Gottesdienst findet bei schönem Wetter der traditionelle Luftballonstart statt. Im Oase-Gemeindehaus gibt es danach ein leckeres Mittagessen mit anschließendem Kaffee und Kuchen.

Für die Kinder wird es wieder ein vielfältiges Spieleangebot im und ums Gemeindehaus geben, wie z.B. der Aerotrim und das spannende Bobbycar-Rennen, welches dieses Jahr schon zum zweiten mal stattfinden wird.
Das Rennen beginnt um ca. 13:30 Uhr. Wer mitmachen will, sollte wenn möglich sein eigenes Bobbycar und seinen Fahrradhelm mitbringen.

Für das Salat- und das Kuchenbuffet bitten wir noch um Spenden. Wer einen Kuchen oder Salat beisteuern möchte, melde sich bitte bis spätestens 22. September bei Bettina Tenter (Tel: 07403/ 913868 oder 0172/9978547).